Das wahre Wesen von Yoga & Meditation besteht darin, das Licht des Bewusstseins in allen Bereichen des Körpers lebendig werden zu lassen.

Yoga ist für ALLE Menschen - Yoga ist bunt.

Yoga stellt die Selbstwahrnehmung sowie die Freiheit von Körper & Geist in den Vordergrund. Yoga schließt niemanden wegen Alter, Religion, Beweglichkeit oder Gesundheitszustand aus. Wir praktizieren achtsam atmend, nach Innen ausgerichtet - frei von Dogmen & Leistungsgedanken.

Yoga bedeutet bewusstes nach Innen hören. Ein sich loslösen von zweifelnden Gedanken, manifestierten Idealvorstellungen & (ur)alten Prägungen. In gewissem Sinne tust du im Yoga NICHTS. Yoga lehrt dich geduldig zu sein - sehr geduldig & sehr leise - damit du hören & erkennen kannst was aus der Stille geboren wird. Du übst geduldig: Ruhe, Atem, Bewegung - lauscht tragenden Worten & erlebst auf diese Weise jene Freiheit, die deinen inneren Wesensraum mit Präsenz erfüllt.

Wenn ich Yoga unterrichte möchte ich den Menschen lebendige Impulse geben & sie ein Stück ihres Weges begleiten - dem Weg der Entdeckungsreise zu sich selbst. Gleichzeitig ist es mir wichtig dem ursprünglichen Yoga achtungsvoll zu begegnen & der traditionellen Yoga Lehre Ausdruck zu verleihen.

Yoga ist Staunen. Yoga ist Liebe. Yoga IST - DU BIST.

Hari Om ॐ

Barbara

Zur Gesundheit: Yoga kann bei unterschiedlichen Beschwerden hilfreich sein. Yoga ersetzt jedoch keinen Arzt oder Therapeuten. Vielmehr wirkt es präventiv & harmonisernd wodurch es helfen kann, Krankheiten oder Beschwerden vorzubeugen, sowie eine ärztliche Behandlung zu ergänzen. Professionell zu arbeiten heißt für mich, Menschen bei Bedarf an entsprechende Spezialisten weiter zu verweisen.